Plogging lässt viele Leute sehr fragend gucken. Was machen die da? Müll aufsammeln? Genau! Und das beim Joggen! Und nein, wir wollen nicht die ganze Stadt aufräumen oder der AWB den Job wegnehmen – wir möchten Aufmerksamkeit erregen. Wir möchten, dass niemand mehr Müll liegen lässt, einfach an den Straßenrand wirft oder den Park als öffentlichen Abfalleimer nutzt. Wir möchten auf sauberen Wegen laufen und legen dafür eben selbst ein wenig Hand an. Und dank der medialen Unterstützung kennen mittlerweile immer mehr Menschen den Begriff Plogging und gucken nur noch halb verdutzt aus der Wäsche.

Filme mit und über Plogging Cologne

Viele Fernsehsender, Zeitungen, Online-Kanäle und Radiosender berichten über uns:

ZDF Drehscheibe

WDR.de

WDR Aktuelle Stunde

WDR Instagram

VOX News

Und es folgen in den kommenden Wochen noch Berichte vom Magazin RUNNING, von der Für Sie, von diversen TV-Sendern und hoffentlich auch von Euch. Teilt unsere Idee, macht mit und postet soviel ihr könnt mit Nennung von PLOGGING COLOGNE bei Instagram und bei Facebook. Hier findet ihr auch unsere nächste Veranstaltung. Denn am 22.Juli ploggen wir wieder gemeinsam durch die Stadt:

Danke an unsere Fotografen Isabel Falconer und Jörg Schüler, alle Reporter, Redakteure und die Kölner Abfallwirtschaftsbetriebe für die Unterstützung – und vor allem an Euch!

Plog, plog, hurra!