Die städtischen Abfallbetriebe sind täglich in der Stadt unterwegs. Sie räumen Straßenränder, Parks und Wiesen auf, aber trotz der vielen Einsatzkräfte kommen sie kaum hinterher. Die Stadt ist dreckig – nicht immer und nicht überall, aber wenn man genauer hinsieht, findet sich soviel Müll, dass man durchaus am Verstand der Verursacher zweifeln kann.

Plogging

Wieso schmeißen Menschen ihren Dreck in fremde Fahrradkörbe, auf den Boden oder in das nächste Gebüsch? Würden sie das im eigenen Garten auch machen?

Plog, plog, hurra!

Wir wissen, dass wir mit Plogging nicht die Welt retten und wir theoretisch jeden Tag von vorne anfangen könnten, aber wir schaffen es wenigstens ein paar Leute aufmerksam zu machen und zumindest zeitweise unsere Laufstrecken etwas sauberer zu bekommen. Wir haben beim Plogging in Nippes Feuerlöscher, Schaumstoffstücke, Brottüten, Zigarettenschachteln, Bürostühle, Windeln, Schutzbleche, Radkappen und viele andere Dinge gefunden. Und im Mai geht´s weiter, der Termin folgt in Kürze. Plog, plog, hurra!